Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638125

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Zuhause auf Kaschmirs Hausbooten

    Entspannte Tage auf einem Hausboot und Mogulgärten besuchen

    Zuhause auf Kaschmirs Hausbooten
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatbaustein
    Reisedauer: 4 Tage/ 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich von Mai bis Oktober
    Reiseort: Srinagar
    Reisepreis: € 354,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Entspannung während Ihrer Indienreise
    ✓ Wohnen auf einem komfortablen Hausboot auf einem ruhigen See
    ✓ Besuch farbenprächtiger Mogulgärten und der stimmungsvollen Altstadt von Srinagar

    Lust auf ein paar Tage Entspannung auf einem komfortablen Hausboot mit Blick über den sanft wiegenden See und die schneebedeckten Berge im Hintergrund? Wenn ja, dann sind Sie in Srinagar, der Sommerhauptstadt Kaschmirs, mit seinem stimmungsvollen Dal Lake und den authentischen Hausbooten genau richtig. Die nächsten vier Tage Ihres Indienurlaubs verbringen Sie in Ihrem schwimmenden Zuhause, schlendern durch prachtvolle Gärten aus der Mogul-Zeit und können auf dem Deck Ihres Hausboots entspannen, während Sie die besondere Atmosphäre am See genießen.

    Übernachtung: 3 Nächte auf einem Hausboot Komfort 3
    Aktivitäten: Halbtägiger Ausflug zu den Moghul Gärten und in die Altstadt Srinagars mit Englisch sprechendem Guide
    Transport: Privattransfers im klimatisierten PKW vom Flughafen zum Hausboot und retour und während des Ausflugs
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen
    Weiteres: Betreuung während der Reise durch unsere Partneragenturen in Indien, 24-Stunden Notfallnummer vor Ort
    • Eintrittsgelder

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Optionale Ausflüge

    Gut zu wissen: Kaschmir war in den letzten Jahren immer wieder in den Medien aufgrund der Unruhen. Momentan ist die Situation stabil und auch der Tourismus nimmt wieder stärker zu. Die Saison 2013 war die geschäftigste seit vielen Jahren und es gab keine Sicherheitsprobleme für Touristen. Rechnen Sie aber damit, dass Sie vor Ort mehr Militärpräsenz wahrnehmen und öfters Ihr Pass kontrolliert wird.

    Dieser Baustein ist momentan nicht buchbar. Schauen Sie sich unsere anderen Bausteine und individuellen Rundreisen an.
    Boote auf dem Nagin und Dal Lake, Kaschmir

    Blick von Ihrem Hausboot über den ruhigen Nagin See

    Tag 1: Willkommen in Ihrem schwimmenden Zuhause

    Je nach Reiseroute kommen Sie heute per Flugzeug aus Delhi oder über den Landweg von Leh im hohen Norden in Srinagar an, Kaschmir´s Sommerhauptstadt. Sie werden zu Ihrem Hausboot gebracht, das die nächsten Tage Ihr schwimmendes Zuhause sein wird. Die Hausboote sind das Markenzeichen von Srinagar. Während der Raj Periode haben die Maharadschas von Kaschmir den Briten nicht erlaubt, selbst Land zu besitzen. Deshalb haben die Briten ihre Häuser einfach als Hausboot auf dem See gebaut. Jedes ist ein kleines England für sich.

    Die Hausboote sind heute die beste Art, in Srinagar zu verweilen. Es gibt die unterschiedlichsten Typen – wir haben für Sie ein komfortables Hausboot ausgesucht. Es hat drei bis vier bequeme Gästezimmer, einen schicken Speiseraum und ein komfortables Wohnzimmer. Am meisten werden Sie sich aber wahrscheinlich auf der Veranda aufhalten, wo Sie die Aussicht genießen und herrlich entspannen können. Sie werden von dem aufmerksamen Personal mit allem versorgt und haben Vollpension. Das Boot ankert am Ufer des Nagin Sees. Dies ist ein Nebengewässer des großen Dal Lakes und hier geht es viel ruhiger zu.

    Einheimische Touristen besuchen den Mogulgarten

    Auch die einheimischen Touristen zieht es in die beeindruckenden Mogulgärten.

    Tag 2: Mit Guide durch Mogulgärten und Srinagars Altstadt schlendern

    Nach dem Frühstück lernen Sie auf Ihrer Indienreise eine weitere, bekannte Facette von Srinagars Hauptstadt kennen: seine Gärten und Parks. Während der Mogulzeit haben die Herrscher terrassenförmige Gärten angebaut, oft mit Brunnen und natürlichen Wasserläufen. Sie besuchen den Nishat Bagh und den Shalimar Bagh (Bagh bedeutet so viel wie Park), die ein paar Kilometer außerhalb des Zentrums am östlichen Ufer des Dal Sees liegen. Genießen Sie die entspannte Stimmung und die schön angelegten Blumenbeete mit dem Hintergrundgeräusch der plätschernden Wasserläufe. Im Anschluss besuchen Sie noch die Altstadt von Srinagar mit den beeindruckenden Moscheen Khanqah Shah-i-Hamadan und Jama Masjid. Wenn Sie schon ein paar Moscheen kennen, wird Ihnen hier schnell die besondere Bauweise auffallen.

    Nach der Tour genießen Sie an Bord Ihr Mittagessen und können den Rest des Tages entspannen.

    Mit der Shikara über den Dal Lake fahren

    Mit einem kleinen, bunten Boot, auch Shikara genannt, eine Tour über den See machen.

    Tag 3: Entspannung oder Srinagar während einer Bootstour erkunden

    Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Wenn Sie wollen, dann können Sie den ganzen Tag auf dem Deck Ihres Hausboots entspannen und die Atmosphäre auf und um den See auf sich wirken lassen. Am Abend ist die Stimmung am See ganz besonders, denn dann schweben die Gebete aus den Moscheen über den See und in der Abendsonne kreieren die bunten Boote stimmungsvolle Spiegelbilder auf dem Wasser.

    Wenn Sie noch etwas unternehmen wollen, dann können Sie am frühen Vormittag oder am Nachmittag eine drei- bis vierstündige Tour mit einer Shikara über den Dal und Nagin See machen (pro Stunde etwa € 5,- pro Boot). Shikaras sind kleine Holzruderboote mit Dach, oft in bunten Farben, die als schwimmender Verkaufsstand oder als Taxi genutzt werden. Während einer Bootstour können Sie die schwimmenden Gärten sehen; der Lotus steht etwa Ende Mai in voller Blüte. Genießen Sie auch den Blick auf die schwimmenden Blumen- und Gemüsemärkte, Fischerboote, die schneebedeckten Berge der Pir Panjal Kette und die vielen sanft schaukelnden Hausboote.

    Altstadt von Srinagar, Kaschmir

    Blick auf die Altstadt von Srinagar

    Tag 4: Zurück aufs Festland und Weiterreise

    Genießen Sie am Morgen noch einmal in Ruhe den Blick über den See und die Berge im Hintergrund. Nach dem Frühstück endet dieser Baustein.

    Von Srinagar aus haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Reise fortzusetzen. Wenn Sie über Lamayuru und Alchi weiter Richtung Leh (Ladakh) und dem Himalaya reisen wollen, dann wählen Sie den dreitägigen Baustein Klöster in der Mondlandschaft. Sie verlassen das vorwiegend islamisch geprägten Kaschmir und tauchen in die tibetisch geprägte Kultur in der Himalaya Region ein. Unterwegs besuchen Sie u.a. einige prächtige buddhistische Tempel.

    Wenn Ihre Indienreise in Srinagar endet, dann werden Sie zum Flughafen gebracht und wir organisieren einen Inlandsflug zurück nach Delhi, von wo aus Sie dann zurück nach Europa fliegen.