Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638125

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Curry kochen im alten Fort

    Abstecher nach Chittorgarh mit Homestay und Kochkurs

    Curry kochen im alten Fort
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatbaustein mit Fahrer
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich von Juli bis April
    (Unterkunft ist im Mai und Juni geschlossen)
    Reiseort: Chittorgarh
    Reisepreis: € 110,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Übernachtung im Homestay
    ✓ Indischer Kochkurs
    ✓ Chittorgarh, das größte noch bewohnte Fort Rajasthans, erkunden

    Oben auf einem Berg in Rajasthan liegt die alte Festung von Chittorgarh. Innerhalb der Fortmauern befindet sich ein Viertel voller kleiner Gassen und bunt angemalter Häuser, vor denen die freundlichen Einwohner ein Schwätzchen halten. Innerhalb der Mauern liegen auch alte Tempel und Paläste, Zeugen der abwechslungsreichen Geschichte der Stadt. Wir haben hier ein kleines, gemütliches Guesthouse mit einer familiären Stimmung gefunden. Ihre Gastgeber Parvati und Sudhir heißen Sie herzlich willkommen und Sie werden sich schnell wie zuhause fühlen. Am Abend lernen Sie von Ihrer Gastfamilie, wie man leckere indische Curries zubereitet, und am nächsten Morgen können Sie auf eigene Faust die Sehenswürdigkeiten innerhalb des Forts besuchen.

    Übernachtung: 1 Nacht in einer familiären Unterkunft Komfort 2
    Aktivitäten: Kochkurs mit Abendessen
    Transport: Privattransfers im klimatisierten PKW
    Mahlzeiten: 1 x Frühstück
    Weiteres: Betreuung während der Reise durch unsere Partneragenturen in Indien, 24-Stunden Notfallnummer vor Ort
    • Eintrittsgelder

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Optionale Ausflüge

    Dieser Baustein ist momentan nicht buchbar. Schauen Sie sich unsere anderen Bausteine und individuellen Rundreisen an.
    Außenansicht vom Palast in Chittorgarh

    Badende am Palast in Chittorgarh

    Tag 1: Von Pushkar oder Udaipur nach Chittorgarh…

    Fahrtzeit von Pushkar oder Udaipur nach Chittorgarh ca. 2 bis 3 Stunden

    Heute reisen Sie von Udaipur oder Pushkar in zwei bzw. drei Stunden nach Chittorgarh. Diese Stadt besteht eigentlich aus zwei Teilen. Sie passieren zuerst die Neustadt, eine typisch indische Stadt, wo man sich eigentlich nicht aufhalten muss. Dann aber führt die Straße den Berg hinauf und Sie erreichen die ursprüngliche Stadt. Es ist das größte Fort Rajathans und neben Jaisalmer das einzige, das noch bewohnt ist. Im nördlichen Teil dieser Altstadt stehen dicht an dicht blau oder weiß angemalte Häuser, an denen sich enge Gassen vorbeischlängeln. Hinter einer fast unscheinbaren Fassade haben wir eine besondere, familiäre Unterkunft gefunden. Sobald Sie eintreten, spüren Sie die entspannte und freundliche Atmosphäre, und Ihre Gastgeber, die sehr gut Englisch sprechen, heißen Sie willkommen. Sie schlafen hier eine Nacht in einem einfachen, aber gemütlichen und sauberen Zimmer. Gehen Sie auch gleich hinauf auf die Dachterrasse, denn von hier haben Sie einen Rundumblick und bekommen einen guten Überblick von Chittor, wie die Stadt häufig abgekürzt wird.

    Blick in die Küche beim Homestay in Chittaugarh

    In der Küche beim Homestay lernen Sie selbst, indisch zu kochen

    … und Kochkurs am Nachmittag

    Nachdem Sie sich etwas frisch gemacht und ausgeruht haben, lernen Sie am frühen Abend von Ihrer Gastfamilie indisch zu kochen. Ihre Gastgeber sind Brahmanen, gehören also zu der Priesterkaste. Entsprechend wird im Haus weder Fleisch noch Alkohol serviert. Aber wer braucht schon Fleisch bei einer so großen Auswahl an exotischen Curries. Gleich neben dem Innenhof liegt die Küche und hier legen Sie, unter den wachsamen Augen der Köchin, gemeinsam mit anderen Gästen Hand an. Je nach Saison werden die Zutaten und entsprechend die Gerichte gewählt. Gemüse wird geschnitten, es wird gerührt und gewürzt, und ganz bestimmt kommt am Ende ein leckeres Gericht heraus. Natürlich werden Sie das auch selbst verspeisen.

    Oft tauschen die Gäste beim gemeinsamen Essen ihre bisherigen Erfahrungen in Indien aus. Gehen Sie dann auch noch auf die Dachterrasse und schauen Sie sich den weiten Sternenhimmel über Chittor an.

    Hindu Tempel im Chittorgarh Fort

    Zu Besuch beim Hindu Tempel im Chittorgarh Fort

    Tag 2: Auf eigene Faust das Fort erkunden und Weiterreise

    Genießen Sie am Morgen in Ruhe Ihr Frühstück. Danach können Sie auf eigene Faust und in Ihrem eigenen Tempo die Sehenswürdigkeiten innerhalb der Fortmauern besuchen. Wir haben uns dafür bei den Unterkunft ein Fahrrad ausgeliehen (ca. € 3,- pro Rad), denn so ist man schnell und unabhängig unterwegs. Am besten starten Sie Ihre Erkundungstour nicht zu spät, wenn es noch nicht zu heiß ist. Besuchen Sie zum Beispiel den Kambha Shyam Tempel und den Rama Kumbha´s Palast, das bedeutendste Monument im Fort. Verpassen Sie auch nicht den Siegesturm. Wenn Sie wollen, können Sie diesen auch besteigen, um von ganz oben die Aussicht zu genießen.

    Wenn Sie nach zwei bis drei Stunden wieder zurück zu Ihrer Unterkunft gekommen sind, können Sie sich noch etwas frisch machen. Dann endet dieser Baustein und Ihre Reise geht weiter. Je nach Ihrer individuellen Reiseroute bringt Sie Ihr privater Fahrer nach Udaipur, wo Sie den Baustein Maharadschas und Märchen in Rajasthan fortsetzen. Oder Sie legen noch eine Ruhepause in Rajasthan ein. Unsere erfahrenen Reisespezialisten beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten.

    Blau getünchte Häuser in Bundi

    Typisch für Bundi – blau getünchte Häuser

    Tipp: Weiterreise über Bundi

    Fahrtzeit von Chittorgarh nach Bundi ca 2,5 Stunden

    Wenn Sie bis jetzt bereits viele Orte in Rajasthan gesehen haben und nun weiter Richtung Osten reisen wollen, dann empfehlen wir, von Chittorgarh via Bundi zu fahren und hier eine Nacht zu verbringen. Der kleine Ort Bundi liegt in einem schönen, engen Tal und wird vom Taragarh Fort aus dem 14. Jahrhundert dominiert. Das ist eines der beeindruckendsten Monumente in Rajasthan. Von den bunten Marktstraßen geht es hoch zum Fort. Der Aufstieg ist zwar etwas anstrengend, dafür haben Sie eine tolle Aussicht über den Ort und die Umgebung. Zudem sehen Sie dort oben Chitrashala, eine Bildgalerie mit den bekannten Miniaturbildern und Wandmalereien.

    Wir planen Ihnen eine Übernachtung in einem schönen, kleinen Hotel in der Nähe des Forts ein. Von Bundi aus können Sie dann am nächsten Tag Ihre Reise fortsetzen mit den Bausteinen Auf der Suche nach dem wilden Tiger im Ranthambore Nationalpark oder Sie reisen weiter zum Taj Mahal in Agra.