Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638125

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Reisen Sie individuell durch Indien

    Indien ist ein großes Land. Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick über die Regionen Indiens und soll Ihnen helfen, die Indien-Erlebnisse zu finden, die für Sie besonders interessant sind. Bei erlebe-indien stellen Sie Ihre eigene Indien Reise anhand verschiedener Bausteine individuell zusammen. Wählen Sie die Bausteine aus, die Sie am meisten interessieren, und bestimmen Sie so Ihre eigene Reiseroute. Unsere Reisebausteine sind individuelle Kurzreisen von zwei – bis sechs Tagen. Neben den oft originellen Ausflügen sind vor allem die Unterkünfte bei unseren Reisen etwas Besonderes. Haben Sie schon einmal in dem Palast eines Maharadschas geschlafen oder in einem Zelt in der Wüste? Was die Transportmittel betrifft, haben wir uns für eine abwechslungsreiche Mischung aus Bausteinen mit Privattransfer im Auto, authentischen Zügen und Inlandsflügen entschieden.

    Auf dem Pichola See in Udaipur

    1 Maharadscha-Paläste, romantische Städte am See und Wüsten-Safaris

    Bausteine in Rajasthan und Gujarat (Westindien)

    4 Keralas Backwaters, bunte Tempel und Palmenstrände

    Bausteine in Südindien (Kerala und Tamil Nadu)

    5 Gebetsflaggen im indischen Himalaya

    Bausteine in Nordwestindien

    Wählen Sie eine Region

    1 Maharadscha-Paläste, romantische Städte am See und Wüsten-Safaris

    West-Indien – Rajasthan und Gujarat

    In den Wüstenstaaten Rajasthan und Gujarat können Sie so viel unternehmen, dass Sie damit mehrere Urlaube füllen könnten. Übernachten Sie in einem Maharadscha Palast, unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem See im romantischen Udaipur und beobachten Sie, wie Menschen in bunten Gewändern durch die Wüste schlendern. Auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Reiten Sie auf dem Kamel zum Wüstenlager und machen Sie eine Safari auf der Suche nach dem wilden Löwen.

    2 Taj Mahal, heiliger Ganges und Tigersafaris

    Nord-Indien – zwischen Delhi und Kolkata

    Zwischen Delhi und Kolkata im zentralen Nordindien warten die unterschiedlichsten Erlebnisse auf Sie. Besuchen Sie das Weltwunder Taj Mahal und die erotischen Tempel von Khajurao. Mischen Sie sich unter die hinduistischen Pilger in Varanasi, der heiligen Stadt am Ganges, und wandeln Sie in Buddhas Fußspuren. In dieser Region gibt es auch verschiedene Nationalparks. Beobachten Sie hier wilde Tiger und andere exotische Tiere.

    3 Quirliges Mumbai, prachtvolle Tempel und Strände in Goa

    Bausteine von Mumbai bis Goa

    In diesem südwestlichen Teil Indiens warten die exotischen Strände von Goa auf Sie. Daneben gibt es aber noch viel mehr zu entdecken. Erleben Sie die lebhafte und kolonial geprägte Stadt Mumbai und erkunden Sie im Hinterland kulturelle Highlights abseits der Touristenströme: die beeindruckenden Höhlen von Ellora und Ajanta, die Tempelanlagen von Hampi – in einer Mondlandschaft gelegen -, sowie reich verzierte Tempel der Hoysala Könige.

    4 Keralas Backwaters, bunte Tempel und Palmenstrände

    Süd-Indien – Tamil Nadu, Kerala und die Malediven

    Der Süden des Landes ist völlig anders als die trockenen Wüsten in Rajasthan. Hier gibt es Palmenstrände, wilde Elefanten und die berühmten Backwaters. Aber auch hier ist die faszinierende Kultur nie weit weg. So gibt es im Süden beeindruckende, bunte Hindu Tempel, sonderbare Monumente und natürlich das Backwater-Leben an den Wasserwegen von Kerala – ein echtes Highlight! Am Ende Ihrer Rundreise können Sie am Strand von Kerala Urlaub machen, oder auf einem paradiesischen Atoll der Malediven die Seele baumeln lassen.

    5 Gebetsflaggen im indischen Himalaya

    Nordwest-Indien: Bausteine zwischen Amritsar, Dharamsala, Ladakh und Kaschmir

    Im Nordwesten lernen Sie ganz neue Seiten Indiens kennen. Ein großer Teil dieser Region ist landschaftlich durch die Ausläufer des Himalayas geprägt; die schneebedeckten Berge bilden eine tolle Kulisse. Hier lernen Sie die faszinierende Welt der tibetanischen Mönche in bunten Klöstern kennen. Daneben können Sie im Nordwesten Indiens die charaktervolle Sommerhauptstadt Kaschmirs erleben, in Amritsar im Goldenen Tempel mehr über die Sikh Kultur erfahren, in Haridwar an einer Hindu-Zeremonie am Ganges teilnehmen und im Corbett Nationalpark auf die Suche nach Tigern gehen.

    6 Teefelder und Königreiche, Nashörner und Kopfjäger

    Nordost-Indien: Bausteine in Sikkim, Darjeeling, Assam und Nagaland

    Im Nordosten Indiens warten verschiedene Bundesstaaten mit den unterschiedlichsten Erlebnissen auf Sie. Das alte Königreich Sikkim ist geprägt durch die tibetanische Kultur und Lebensart. In den Hügeln von Darjeeling und den Ebenen von Assam streifen Sie durch endlos scheinende Teefelder. Assam ist zudem die Heimat des indischen Panzernashorns. Eine Tour durch Nagaland ist wie eine Reise in eine andere Welt. Auch wenn die hier lebenden Stämme keine Kopfjäger mehr sind, haben sie doch ihre alten Traditionen beibehalten.

    Gut zu wissen:

    • Wenn Sie nicht selbst puzzeln möchten, wählen Sie eine unserer individuellen Rundreisen, bei denen wir unsere Bausteine bereits zu einer kompletten Route zusammengestellt haben.
    • Unsere erfahrenen Reisespezialisten helfen Ihnen gerne beim Zusammenstellen Ihrer eigenen Reise. Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon oder nutzen Sie das Reise-Anfrageformular.